Die Slowakei – Ein Kleinod an der Donau

Die Slowakei ist landschaftlich ein wunderschönes Land und hat mit der Hauptstadt Bratislava, nur 50 Kilometer von Wien entfernt, eine der vielleicht schönsten Städte Europas zu bieten. Eine Routenplanung vorzunehmen ist nicht schwer, denn die Slowakei ist flächenmäßig nicht sehr groß.

Das Land ist geradezu ein Traum für Backpacker und vor allem in Bratislava, dem absoluten Machtzentrum des Landes, tummeln sich unzählige junge Studenten und Touristen. Die Stadt glänzt mit ihrer reichen Geschichte, einer interessanten Kultur und einem prallen Nachtleben, all das zu günstigen Preisen. Was Bratislava für junge Menschen besonders attraktiv macht.

Da Bratislava nur einen Katzensprung von Österreich und Ungarn entfernt liegt, ist die Stadt der perfekte Ort für einen Zwischenstopp, wenn man mit dem Zug Mitteleuropa unterwegs ist. In Bratislava finden sich zahlreiche preiswerte Hostels, die Dichte ist enorm.

Obwohl sich in der Slowakei vieles um die Hauptstadt dreht, ist das ganze Land sehenswert und als Reiseroute von West nach Ost zu empfehlen. Denn überall finden sich kleine malerische Städte und Dörfer, zahlreiche Felder, Auen und Wälder, und die Donau mit den zahlreichen Burgen und Schlössern an ihren Ufern schlängelt sich gemütlich durchs Land.




Reiserouten: Slowakei